Kategorien
Best of 2021 Bestenlisten Serien

Die 20 besten Serien 2021

Wie jedes Jahr durfte ich auch 2021 wieder für SRF Virus die besten Serien des Jahres wählen. Ein Prozess, der mir dieses Jahr schwieriger fiel als auch schon.

Mit «Masse statt Klasse» liesse sich das Serienjahr 2021 wohl am besten umschreiben: viel Gutes, wenig Grossartiges. Das Allerbeste gibt’s – ausführlicher und mit Begründungen – drüben auf virus.ch.

Hier folgt lediglich die Liste der einzelnen Titel. Die ist aber auch gut.

Die 20 besten Serien des Jahres: Starstruck
 © Mark Johnson/HBO Max

20. «Starstruck», Season 1 [BBC]

19. «Yellowjackets», Season 1 [Showtime]

18. «Reservation Dogs», Season 1 [FX on Hulu]

Die 20 besten Serien des Jahres: We Are Lady Parts
© Channel 4

17. «We Are Lady Parts», Season 1 [Channel 4]

16. «Hacks», Season 1 [HBO Max]

15. «Dopesick» [Hulu]

Die 20 besten Serien des Jahres: Ted Lasso
© Apple TV+

14. «Ted Lasso», Season 2 [Apple TV+]

13. «The Nevers», Season 1a [HBO]

12. «Master of None: Moments in Love» [Netflix]

11. «Midnight Mass» [Netflix]

10. «Feel Good», Season 2 [Netflix]

Die 20 besten Serien des Jahres: 100 Foot Wave
© HBO

9. «100 Foot Wave», Season 1 [HBO]

8. «Mare of Easttown» [HBO]

7. «For All Mankind» [Apple TV+]

6. «Solar Opposites», Season 2 [Hulu]

5. «The North Water» [BBC]

Die 20 besten Serien des Jahres: The North Water
© BBC

4. «The Other Two», Season 2 [HBO Max]

3. «Pretend It’s A City» [Netflix]

2. «Succession», Season 3 [HBO]

1. «How to With John Wilson», Season 2 [HBO]

Die 20 besten Serien des Jahres: How to With John Wilson
© Thomas Wilson/HBO
Danke dem immer wie globaler werdenden Streamingmarkt sind die meisten dieser Serien mittlerweile auch bei uns auf legale Weise verfügbar. Wo genau, lest ihr in der Liste auf SRF Virus.

Und wer auf dieser Liste etwas vermisst, das auch unter dem Jahr nicht von mir besprochen wurde: ab in die Kommentare damit!

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .